Fokusthemen

Aktuell beschäftigt sich das Institut mit folgenden Fokusthemen:

Gesundheit beim Arbeiten in virtuellen Teams

Gemeinsam mit dem Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung (IFBG)arbeiten wir an Themen zur Gesundheitserhaltung in verteilten Teams.

Verteile und international agierende Teams sind häufig besonderen Belastungen ausgesetzt. Stress wird durch verschiedene, spezifische Faktoren erhöht (z.B. Non-verbale Kommunikation ist reduziert und mindert so Feedbackschleifen). Die verstärkte Arbeit am Computer belastet den Rücken und die Augen. Häufig muss mit mehreren Zeitzonen gearbeitet werden, wodurch die Arbeitszeiten verlängert werden.

Ziel der Kooperation mit dem IFBG ist es die spezifischen Gesundheitsaspekte zu analysieren und Maßnahmen zu entwickeln um die Gesundheit zu erhalten.

Agile Transformation mit verteilten Teams

Die meisten agilen Methoden (z.B Scrum, Design Thinking) wurden initial mit und für Organisationen und Teams entwickelt, die gemeinsam an einem Ort, häufig sogar in einem Raum arbeiten. Dies entspricht meist aber nicht den realen Gegebenheiten in Unternehmen, in denen Personen aus verschiedenen Bereichen und Standorten zusammenarbeiten müssen. Viele der agile Methoden funktionieren in diesem Umfeld nicht automatisch. Wie agile Methoden auch bei verteilten Teams erfolgreich sein können, wird in diesem Fokusthema analysiert und besprochen.